Evang. Kirchengemeinde Talheim

Beate-Paulus-Platz 3 – 78607 Talheim – Tel. 07464/1233 – pfarramt@talheim-evangelisch.de

  • Fotogalerie

  • RSS Evang. Landeskirche

    • Erziehung zum Frieden
      Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.
    • Pflicht zum Widerstand
      Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran. […]
    • Zum Gedenken an die "Weiße Rose"
      Zum 75. Todestag der NS-Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl finden am 22. Februar in Ulm verschiedene Veranstaltungen statt.
  • Top-Klicks

    • -
  • Abonnieren

Posaunenchor

Chorprobe jeweils Freitag 20.00 Uhr Pfarrscheuer Talheim

Jungbläserausbildung Donnerstag 15.00 Uhr

Leitung und Info Markus Manger Tel. 07464-2857

Seit 01.01.2015 ruht die Tätigkeit des Posaunenchores aufgrund

fehlender Bläser bzw. Nachwuchs.

 Erntedankfest 1958 – 2008

50 JAHRE  POSAUNENCHOR

Der Rückblick auf das diesjährige Erntedankfest fällt umfassender aus als sonst, denn gleichzeitig feierte der Posaunenchor Talheim sein 50jähriges Jubiläum. So wurde aus beiden Anlässen ein einziger großer Höhepunkt, ohne dass eines von beiden zurückstehen musste. Im Gegenteil: der mit vielen Früchten und Gaben dekorierte Erntedankaltar und der dahinter agierende Posaunenchor, am Samstagabend wie am nächsten Sonntag im Familiengottesdienst – da schimmerte vieles vom eigentlichen Glanz dieses Festwochenendes durch. 50jähriges Blasen als dankbare Antwort zur Ehre des Gottes, der uns wieder neu in so reichem Maß mit all dem beschenkt hat, was wir zum täglichen Leben brauchen! Ja, nicht nur die Gaben und Früchte stehen im Mittelpunkt, es geht auch um Menschen, die sich mit ihren Gaben in der Gemeinde einbringen. Darum das Jubiläums-Motto: „Lobet Gott mit Posaunen!“ (Psalm 150).Es war eine würdige Feierstunde mit einem vielfältigen Repertoire auf hohem Niveau. Allen Bläserinnen und Bläsern, dem Chorleiter Markus Manger sowie A. und H. Haug an der Orgel auch nachträglich ein herzliches Dankeschön und ein großes Lob im Namen der ganzen Gemeinde Talheim. Schön, dass die Kinder des Kindergartens dann auch deutlich gemacht haben, dass man seinen Dank am besten durch das Teilen zum Ausdruck bringen kann.Jung und Alt, Klein und Groß, die ganze Gemeinde-Familie hat an diesen beiden Tagen gemeinsam das getan, was ein Erntedankfest zum Lob Gottes ausrichtet!

Advertisements
 
%d Bloggern gefällt das: