Evang. Kirchengemeinde Talheim

Beate-Paulus-Platz 3 – 78607 Talheim – Tel. 07464/1233 – pfarramt@talheim-evangelisch.de

  • Fotogalerie

  • RSS Evang. Landeskirche

    • Warum wir in der Landeskirche sind!
      In unserer Württembergischen Landeskirche sind wir im Jahr 2017 weniger geworden: Zum Stichtag 31. Dezember 2017 hatte unsere Landeskirche 2.022.740 Mitglieder - das sind 31.765 oder 1,54 Prozent weniger als im Vorjahr. Dabei stehen 17.700 Taufen und 2.000 Eintritte 27.800 evangelischen Verstorbenen gegenüber.
    • Vom Schwarzwald in die Savanne
      13 Pfarrer und Pfarrerinnen aus Württemberg sind im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zurzeit in aller Welt im Einsatz. Einer von ihnen ist Sven von Eicken aus Fürnsal im Schwarzwald. Seine Gottesdienste in Okahandja in Namibia enden nicht selten mit einer Safari.
    • Aktionsplan Inklusion übertrifft Erwartungen
      „Mit dem Aktionsplan „Inklusion leben“ haben wir einen Nerv getroffen“, sagt Wolfram Keppler, Geschäftsführer des Aktionsplans der württembergischen Landeskirche und ihrer Diakonie Inklusion leben. „Die Gemeinden und diakonischen Einrichtungen der Evangelischen Landeskirche reichen einen Projektantrag nach dem anderen ein.“
  • Top-Klicks

  • Abonnieren

Kirchengemeinde

Pfarrscheuer

Pfarrscheuer

Herzlich willkommen auf den Seiten der Ev. Kirchengemeinde Talheim – die “Lupfengemeinde” am Hausberg (1000 m hoch) – klein, aber fein! (Kirchenbezirk Tuttlingen, Evangelische Landeskirche in Württemberg)  – Zu unserer Gemeinde gehören 854 Gemeindeglieder.

Ev. Kirche Talheim

Ev. Kirche Talheim

Pfarramt
Pfarrer Eckehard Hörster
Beate-Paulus-Platz 3
78607 Talheim
Tel. 07464/1233
Fax. 07464/2063

Mail: pfarramt@talheim-evangelisch.de

 

 

Laienvorsitz
Michaela Zeißig
Falterstr. 3
78607 Talheim

Bürgerliche Gemeinde
Einwohnerzahl: 1.213
Bürgermeister M. Hall
Mail: verwaltung@gemeinde-talheim.de
Internet: http://www.gemeinde-talheim.de

Talheim am Lupfen

Talheim am Lupfen

Im Ländle bekannt als das Talheim des
Dichters Max Schneckenburger (”Die Wacht am Rhein”) und der
Pfarrfrau Beate-Paulus geb. Hahn (1778 -1848) (Buchtitel: “Was eine Mutter kann”)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s