Evang. Kirchengemeinde Talheim

Beate-Paulus-Platz 3 – 78607 Talheim – Tel. 07464/1233 – pfarramt@talheim-evangelisch.de

  • Fotogalerie

    P1080678

    P1080676

    P1080675

    Mehr Fotos
  • RSS Evang. Landeskirche

    • Ein Leuchtturm in der Kliniklandschaft
      Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July hat am 25. Juni gemeinsam mit dem Sozialminister des Landes Baden-Württemberg Manne Lucha den Neubau der Tübinger Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus eingeweiht.
    • Rekordergebnis bei Stuttgart-Lauf
      Am 25. Juni fand in Stuttgart der jährliche Stuttgart-Lauf statt. Das Evangelische Jugendwerk konnte in diesem Jahr 157 Läuferinnen und Läufer dafür gewinnen, an dem Event teilzunehmen. Gemeinsam sammelten sie bei verschiedenen Wettbewerben Spenden von rund 24.000 Euro ein.
    • Feriendorf feiert Jubiläum
      Das Evangelische Familienferiendorf Tieringen, Stadt Meßstetten, feiert 2017 sein 50-jähriges Jubiläum. Dazu trafen sich am vergangenen Wochenende im Feriendorf neben Gästen aus Politik, Kirche, Kultur und Wissenschaft auch zahlreiche mit der Familienerholung verbundene Haupt- und Ehrenamtliche ein.
  • Top-Klicks

  • Abonnieren

Mitteilungsblatt KW 07-08

Posted by kige78607ta - Februar 13, 2017

 

Donnerstag, den 16.02.17

17.00 Uhr Mädchenjungschar (1. -7. Klasse)

19.00 Uhr KGR-Sitzung im Jugendraum

 

Wochenspruch:

Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht.

Hebr. 3, 15

 

Sexagesimae (60 Tage vor Ostern), den 19.02.17

 9.30 Uhr Gottesdienst

Das Opfer ist bestimmt für die Arbeit der Diakonie in der Württembergischen Landeskirche.

 

Dienstag, den 21.02.17

 9.30 Uhr  Krabbelgruppe

17.30 Uhr Bubenjungschar

Terminänderung!

18.30 Uhr Teenfactory (ab 7. Klasse, Jugendraum)

19.00 Uhr Kirchenchorprobe

 

Mittwoch, den 22.02.17

16.00 Uhr Konfirmandenunterricht

 

  1. Frauentag am 04. März 2017

Die Programme mit Anmeldabschnitt sind an alle Haushalte in Talheim verteilt.

Vorfahrt haben Anmeldungen aus Talheim, deshalb bitten wir um rasche Anmeldung! Anruf – e-mail oder Fax!

Die beste Werbung ist immer noch die persönliche Mund-zu Mund-Propaganda: „Kommscht au´wieder mit?“

Machen Sie davon Gebrauch und laden Sie andere ein. Es lohnt sich auch dieses Mal!

 

Referentin in diesem Jahr ist Annedore Beck:

… Jhg. 1957 in Ludwigsburg geb., vh., 3 erwachsene Kinder, wohnhaft in Gomaringen

bei Tübingen. Dort ehrenamtlich in der Seelsorge und in diakonischen Projekten tätig.

In ihrem ersten Beruf als Heilerziehungspflegerin arbeitet sie jetzt seit 15 Jahren freiberuflich als Gemeindeberaterin,

Coach und Geistliche Begleiterin, vor allem innerhalb der Landeskirche und in Jugendverbänden.

Eine beherzte Kommunikation, mit sich selbst und anderen Menschen aufrichtig im Kontakt zu sein, ist ihr besonderes Anliegen.

Hobbys: Gartenarbeit und Wanderungen auf der Schwäbischen Alb.

Programm:

      9.00 Uhr:      Frauenfrühstück

  1. Vortrag:   „Guten Morgen, liebe Sorgen! –

                          wie kann ich unbeschwerter leben?

 

   Referentin:    Annedore Beck, Gomaringen/Tübingen

                           – Unkostenbeitrag für Frühstück u. Vortrag: 10,- €.

14.30 Uhr:      Nachmittagsveranstaltung

mit Kaffeetrinken –

  1. Vortrag:  „Das spricht mir aus dem Herzen“ –

                          Lebensthemen in den Psalmen

 

 Gemeindebücherei

Montag und Freitag jeweils von 16:00 bis 18:00 Uhr.

 Unsere Empfehlung in dieser Woche:

Schwestern bleiben wir immer. Von Barbara Kunrath

»Katja ist meine kleine Schwester, aber sie war immer schon die Selbstbewusstere von uns beiden.

Sie ist es bis heute. Die Leute denken, ich sei die Stärkere, weil ich älter bin, größer und kräftiger.

Aber das stimmt nicht. « Alexa hat sich immer gekümmert. Um ihre beiden Kinder, ihren Mann Martin,

um den Haushalt und den Garten.

Und nebenbei um das Grab ihrer Tochter Clara, die so früh sterben musste, und um das ihrer Mutter.

Ihre Schwester Katja dagegen ist ganz anders: schön, selbstbewusst und unabhängig. Dann stellt sich heraus,

dass die Mutter den Schwestern ihr Leben lang die Wahrheit über ihre Vergangenheit verschwiegen hat.

Gemeinsam machen sich Alexa und Katja auf die Reise …

  Und nach dem Schlittenfahren wir der Nachmittag mit einem Bilderbuch so richtig gemütlich.

Wir empfehlen dazu besonders: Der kleine Igel und die große Kuscheldecke. Endlich ist es so weit:

Der kleine Igel lädt seine Freunde zum Übernachten in sein neues Baumhaus ein. Und damit sie nicht frieren,

hat er eine wunderschöne große Kuscheldecke gemacht, unter der sie alle Platz finden. Doch dann kommt eine Windböe,

packt die Decke und weht sie davon. Was nun? Eine neue wunderschöne Abenteuergeschichte vom kleinen Igel.

Dieses und ganz viele andere Geschichten zum Angucken und Vorlesen warten auf Euch, auch viele Papp-Bilderbücher

schon für die Kleinsten stehen in mehreren Bilderbuchtrögen zum Ausleihen bereit.

Auch der Tiptoi Stift und einige Bücher dazu warten auf Euch!

  Basteln mit Kindern.

Wir haben reichlich Auswahl an Anleitungsbüchern zum Basteln mit Kindern- oder auch alleine- von ganz einfach

bis sehr aufwendig. Schaut Euch das einfach mal an.

Gerne geben wir Hilfestellung oder Tipps beim Selbermachen.

Und das Ausleihen kostet nichts!

Kommen Sie ganz unverbindlich zum Stöbern  in die Evang. Öffentliche Bücherei

im Pfarrhaus.  Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Und es gilt immer noch: Wer nicht mehr selber zu uns kommen kann, darf sich gerne von uns eine Auswahl

an Büchern nach Hause bringen lassen. Ein Anruf genügt.

Suse Tomasino und Petra Ulrich (Tel. 3177)

Glückwunschkarten zu verschiedenen Anlässen, Beileidskarten…

sind am Kartenständer in der Bücherei preisgünstig erhältlich.

 

Mit herzlichen Grüßen!

Ihr Pfr. E. Hörster

 

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: