Evang. Kirchengemeinde Talheim

Beate-Paulus-Platz 3 – 78607 Talheim – Tel. 07464/1233 – pfarramt@talheim-evangelisch.de

  • Fotogalerie

  • RSS Evang. Landeskirche

    • Reformation in Stuttgart
      Die Geschichte von Martin Luther und seinen 95 Thesen ist dieses Jahr 500 Jahre her. Wir sind auf Sommertour und schauen, wie der evangelische Glaube zu uns nach Baden-Württemberg gekommen ist. Dagmar Hempel hat sich zum Beispiel in Stuttgart umgesehen.
    • Zwischen Kindern und Kühen
      Ob oben auf der Schwäbischen Alb oder in den Gemeinden rund um Stuttgart: Claudia Merkle ist überall im Einsatz. Seit sieben Jahren arbeitet sie als Dorfhelferin und Familienpflegerin. Ein Bürojob käme für sie nicht mehr in Frage. „Jeden Tag dieselben Menschen und immer vor dem Bildschirm sitzen, das erscheint mir eine grauenvolle Vorstellung“, sagt sie. […]
    • Prälat i. R. Hege ist tot
      Der frühere Heilbronner Prälat Dr. Albrecht Hege ist tot. Er starb am gestrigen Mittwoch, 16. August, im Alter von 100 Jahren zuhause in Heilbronn.
  • Top-Klicks

  • Abonnieren

Mitteilungsblatt KW 46-47

Posted by kige78607ta - November 15, 2016

 

Donnerstag, den 17.11.16

17.00 Uhr Mädchenjungschar (1. – 7. Klasse)

18.30 Uhr Teenfactory (ab 7. Klasse)

 

Wochenspruch:

Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen.

Lukas 12, 35

 

Letzter Sonntag im Kirchenjahr, den 20.11.16

 9.30 Uhr Gottesdienst

 

Das Opfer ist bestimmt für die Arbeit der Liebenzeller Mission.

 

Dienstag, den 21.11.16

17.30 Uhr Bubenjungschar

19.00 Uhr Kirchenchorprobe

 

Mittwoch, den 23.11.16

16.00 Uhr kein Konfirmandenunterricht

 

Gemeindebücherei

Öffnungszeiten:

Montag und Freitag jeweils von 16:00 bis 18:00 Uhr.

 

Unsere besondere Empfehlung, ein neuer historischer Roman:

Das Kloster der Ketzer von Rainer M. Schröder: Sebastian ist auf der Flucht vor den Häschern des Domherrn zu Passau.                                                                                                                                 Warum genau, weiß er selbst nicht. Nur dass im Wittenbergischen ein Fremder auf ihn wartet, der Licht ins Dunkel seiner Vergangenheit bringen wird.                                                                                 Das – und eine alte Reisebibel – hat ihm seine Ziehmutter vor der überstürzten Abreise mit auf den Weg geben können.
Sebastian findet Unterschlupf in einem Zisterzienserkloster. Als die Reisebibel gestohlen wird und er hilflos mit ansehen muss,                                                                                                                        wie zwei Mönche ums Leben kommen, begreift er, dass in der Auseinandersetzung um den richtigen Glauben christliche Gebote nichts gelten.                                                                                                  Nur knapp entgeht auch er einem Mordanschlag, aber dann enthüllt ein Klosterbruder Sebastians wahre Identität.                                                                                                                                               Jetzt werden Sebastian die Hintergründe klar, und er erkennt, wem er nun zu helfen hat. Und wessen Hilfe er vertrauen kann …

Weihnachten kommt bestimmt:

Fangen Sie jetzt schon an, neue Weihnachtssterne zu basteln. Wir haben viele Anleitungen, basteln Sie Ihre Sterne aus allen möglichen Materialien,                                                                               z.B. Stroh, Papier, Bändern, Metallfolie… von einfach bis „einfach kompliziert“. Und das Ausleihen kostet nichts!

Kommen Sie ganz unverbindlich zum Stöbern in die

Evang. Öffentliche Bücherei im Pfarrhaus.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Und es gilt immer noch: Wer nicht mehr selber zu uns kommen kann, darf sich gerne von uns eine Auswahl an Büchern nach Hause bringen lassen.                                                                                       Ein Anruf genügt.

Suse Tomasino und Petra Ulrich (Tel. 3177)

Auf Grund der Nachfrage bieten wir noch eine Nachbestellmöglichkeit an für Losungen, Neukirchner Kalender, Lichtstrahlen, Leben ist mehr….                                                        Auch Bildkalender etc. können aus dem Katalog bestellt werden. Rufen Sie mich an Petra Ulrich 3177, oder kommen Sie während der Öffnungszeiten in die Bücherei.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Pfr. E. Hörster

 

 

 

 

 

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: