Evang. Kirchengemeinde Talheim

Beate-Paulus-Platz 3 – 78607 Talheim – Tel. 07464/1233 – pfarramt@talheim-evangelisch.de

  • Fotogalerie

  • RSS Evang. Landeskirche

    • Wenn der Tod zum Alltag gehört
      Viele Menschen meiden es, über das Sterben zu sprechen. Für Pfarrer und Pfarrerinnen stellt der Tod einen wesentlichen Bestandteil ihres Berufsalltags dar. Wie fühlt es sich an, ständig mit Sterben und Trauernden konfrontiert zu werden? Pfarrerin Katharina Roos hat Marie Neumann anlässlich des Ewigkeitssonntags einen Einblick in diesen Teil Ihres Berufes gew […]
    • Zur Segnungsdebatte in der Landessynode
      Am Dienstagmorgen wird bei der Herbsttagung der Landessynode der TOP 9 aufgerufen: „Kirchliches Gesetz zur Änderung der Ordnung der kirchlichen Trauung“. Damit jede und jeder wissen kann, was zur Abstimmung steht, veröffentlichen wir die entsprechenden Dokumente bereits vor der Synode.
    • Herbstsynode steht bevor
      Am 27. November beginnt im Stuttgarter Hospitalhof die viertägige Herbsttagung der Evangelischen Landessynode in Württemberg. Eine breite Palette von Themen bestimmt dabei die Tagesordnung. Schwerpunkte sind der Haushalt 2018 sowie Beschlüsse über Gesetzentwürfe zur Möglichkeit kirchlicher Amtshandlungen für gleichgeschlechtliche Paare.
  • Top-Klicks

  • Abonnieren

Mitteilungsblatt KW 43-44

Posted by kige78607ta - Oktober 24, 2016

 

Donnerstag, den 27.10.16

17.00 Uhr Mädchenjungschar (1. – 7. Klasse)

18.30 Uhr Teenfactory (ab 7. Klasse)

 

Wochenspruch:

Dem König aller Könige und Herrn aller Herren, der allein Unsterblichkeit hat, dem sei Ehre und ewige Macht.

  1. Tim. 6, 15.16

 

  1. So., n. Trinitatis, den 30.10.16

 9.30 Uhr Gottesdienst mit Prädikant Eberhard Fricker, Tuttlingen

 

Das Opfer ist bestimmt für die EC-Jugendarbeit in Talheim.

 

Dienstag, den 01.10.16

17.30 Uhr Bubenjungschar – n. Absprache –

19.00 Uhr keine Kirchenchorprobe

 

Mittwoch, den 02.10.16

16.00 Uhr kein Konfirmandenunterricht

 

Gemeindebücherei

Öffnungszeiten:

Montag und Freitag von 16:00 – 18:00 Uhr

 

Die Bücherei bleibt während der Herbstferien (31.10. – 4.11.2016) geschlossen!

 

Buchhinweis

in diesen Tagen erscheint das Buch „Gottes Wort gilt – Wofür das Netzwerk Bibel und Bekenntnis eintritt.
Gottes Wort gilt
Wofür das Netzwerk Bibel und Bekenntnis eintritt.

Herausgegeben von Ulrich Parzany
1. Auflage, 80 Seiten
Einzelpreis 2,50 Euro

 

Anfang 2016 hat sich das „Netzwerk Bibel und Bekenntnis“ gebildet.

Die Mitglieder treten für die Gültigkeit der Bibel als Wort Gottes ein.

Bisher wurden Stellungnahmen zu den aktuell strittigen Themen vor allem auf der                                                                                                                                                                                                  Internetseite www.bibelundbekenntnis.de veröffentlicht.                                                                                                                                                                                                                                                       Mit dem neuen Buch wollen wir die digitale Kluft überwinden und auch die engagierten Christen informieren und motivieren, die das Internet nicht nutzen.                                                                         Das Buch richtet sich an Christen aus Landeskirchen, landeskirchlichen Gemeinschaften und Freikirchen – an Kirchengemeinderäte, Presbyter, Gemeinschaftsleiter,                                                   Älteste, Pfarrer, Pastoren. Es soll orientieren und wachrütteln.
Inhalt des Buches: (u.a.)

  • Ulrich Parzany: Warum wir öffentlich reden müssen
  • Rolf Hille: Die notwendige Taufe des Hermes – oder: Wie wir zu einer biblischen Hermeneutik kommen
  • Rolf Hille: Warum sich Bibellesen lohnt – Ein Anreiz, das Buch der Bücher aufzuschlagen
  • Rolf Sons: Wenn Fundamente wegbrechen
  • Rolf Sons: Endzeitlich leben. Dem Anpassungsdruck widerstehen
  • Dirk Scheuermann: Stellungnahme zum Beschluss der Landessynode der Evangelischen Kirche von Westfalen zur                                                                                                                                     „Öffentlichen Segnung von gleichgeschlechtlichen Paaren“ vom 20. November 2014
  • Ulrich Parzany: 7000 beugten ihre Knie nicht vor Baal!
  • Gemeinsame Erklärung von Verbänden, Hauptamtlichen und Ältestenkreisen zum Beschluss der Badischen Landessynode                                                                                                                           zur Trauung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften
  • Ulrich Parzany: Die geistliche Verführung ist gefährlicher als die Verfolgung

 

Mit herzlichen Grüßen!

Ihr Pfr. E. Hörster

 

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: