Evang. Kirchengemeinde Talheim

Beate-Paulus-Platz 3 – 78607 Talheim – Tel. 07464/1233 – pfarramt@talheim-evangelisch.de

  • Fotogalerie

    P1080678

    P1080676

    P1080675

    Mehr Fotos
  • RSS Evang. Landeskirche

    • Win-win-Potenzial
      Radwegekirchen, Pilgerwege und meditatives Wandern zeigen: spiritueller Tourismus ist gefragt. Die Menschen suchen im Urlaub Mystik, Emotionalität und Sinnlichkeit. Jetzt haben sich in Immenstaad am Bodensee Touristik- und Kirchenvertreter getroffen, um Möglichkeiten einer verstärkten Zusammenarbeit auszuloten.
    • Mit der Bibel neu nach Werten fragen
      Baden-Württembergs Landtagspräsidentin Muhterem Aras hat am 21. Juni in Stuttgart eine "Abgeordnetenbibel" vorgestellt. Das 204 Seiten starke Buch enthält Kommentare von 90 Landtagsabgeordneten aller Fraktionen zu einer Bibelstelle oder einem Zitat von Martin Luther.
    • Zwischenschritt auf dem Weg zu gemeinsamen Ergebnis
      Im breit angelegten Klärungsprozess zum Thema Segnung gleichgeschlechtlicher Paare findet am 24. Juni ein interner Studientag der Landessynode statt. Dort werden die Landessynodalen Referate zu den theologischen und juristischen Aspekten hören, die zur persönlichen Urteilsbildung beitragen.
  • Top-Klicks

  • Abonnieren

Mitteilungsblatt KW 43-44

Posted by kige78607ta - Oktober 24, 2016

 

Donnerstag, den 27.10.16

17.00 Uhr Mädchenjungschar (1. – 7. Klasse)

18.30 Uhr Teenfactory (ab 7. Klasse)

 

Wochenspruch:

Dem König aller Könige und Herrn aller Herren, der allein Unsterblichkeit hat, dem sei Ehre und ewige Macht.

  1. Tim. 6, 15.16

 

  1. So., n. Trinitatis, den 30.10.16

 9.30 Uhr Gottesdienst mit Prädikant Eberhard Fricker, Tuttlingen

 

Das Opfer ist bestimmt für die EC-Jugendarbeit in Talheim.

 

Dienstag, den 01.10.16

17.30 Uhr Bubenjungschar – n. Absprache –

19.00 Uhr keine Kirchenchorprobe

 

Mittwoch, den 02.10.16

16.00 Uhr kein Konfirmandenunterricht

 

Gemeindebücherei

Öffnungszeiten:

Montag und Freitag von 16:00 – 18:00 Uhr

 

Die Bücherei bleibt während der Herbstferien (31.10. – 4.11.2016) geschlossen!

 

Buchhinweis

in diesen Tagen erscheint das Buch „Gottes Wort gilt – Wofür das Netzwerk Bibel und Bekenntnis eintritt.
Gottes Wort gilt
Wofür das Netzwerk Bibel und Bekenntnis eintritt.

Herausgegeben von Ulrich Parzany
1. Auflage, 80 Seiten
Einzelpreis 2,50 Euro

 

Anfang 2016 hat sich das „Netzwerk Bibel und Bekenntnis“ gebildet.

Die Mitglieder treten für die Gültigkeit der Bibel als Wort Gottes ein.

Bisher wurden Stellungnahmen zu den aktuell strittigen Themen vor allem auf der                                                                                                                                                                                                  Internetseite www.bibelundbekenntnis.de veröffentlicht.                                                                                                                                                                                                                                                       Mit dem neuen Buch wollen wir die digitale Kluft überwinden und auch die engagierten Christen informieren und motivieren, die das Internet nicht nutzen.                                                                         Das Buch richtet sich an Christen aus Landeskirchen, landeskirchlichen Gemeinschaften und Freikirchen – an Kirchengemeinderäte, Presbyter, Gemeinschaftsleiter,                                                   Älteste, Pfarrer, Pastoren. Es soll orientieren und wachrütteln.
Inhalt des Buches: (u.a.)

  • Ulrich Parzany: Warum wir öffentlich reden müssen
  • Rolf Hille: Die notwendige Taufe des Hermes – oder: Wie wir zu einer biblischen Hermeneutik kommen
  • Rolf Hille: Warum sich Bibellesen lohnt – Ein Anreiz, das Buch der Bücher aufzuschlagen
  • Rolf Sons: Wenn Fundamente wegbrechen
  • Rolf Sons: Endzeitlich leben. Dem Anpassungsdruck widerstehen
  • Dirk Scheuermann: Stellungnahme zum Beschluss der Landessynode der Evangelischen Kirche von Westfalen zur                                                                                                                                     „Öffentlichen Segnung von gleichgeschlechtlichen Paaren“ vom 20. November 2014
  • Ulrich Parzany: 7000 beugten ihre Knie nicht vor Baal!
  • Gemeinsame Erklärung von Verbänden, Hauptamtlichen und Ältestenkreisen zum Beschluss der Badischen Landessynode                                                                                                                           zur Trauung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften
  • Ulrich Parzany: Die geistliche Verführung ist gefährlicher als die Verfolgung

 

Mit herzlichen Grüßen!

Ihr Pfr. E. Hörster

 

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: