Evang. Kirchengemeinde Talheim

Beate-Paulus-Platz 3 – 78607 Talheim – Tel. 07464/1233 – pfarramt@talheim-evangelisch.de

  • Fotogalerie

  • RSS Evang. Landeskirche

    • Das Festival steht vor der Tür
      Am 23 und 24. September feiert die Evangelische Landeskirche in Württemberg 500 Jahre Reformation. Laith Al-Deen, einer der Top Acts beim Festival auf dem Stuttgarter Schloßplatz, hat sich vor ein paar Wochen beim Musikvideo-Dreh für seinen neuen Song „Freiheit“ schon einmal warm gegrooved.
    • Margit Rupp ist tot
      Die ehemalige Direktorin des Evangelischen Oberkirchenrats in Stuttgart Margit Rupp ist am Montag, 18. September, in Tübingen im Alter von 62 Jahren verstorben. Rupp war seit Februar 1986 beim Oberkirchenrat in Stuttgart tätig und leitete dessen Verwaltung von 2001 bis zu ihrem Ruhestand Anfang 2017.
    • Für eine lebenswerte Gesellschaft
      Von 12. September bis 20. Oktober kann online über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises abgestimmt werden. Zur Wahl stehen zahlreiche engagierte Menschen und Projekte aus verschiedenen Bereichen, auch aus der Evangelische Landeskirche in Württemberg.
  • Top-Klicks

  • Abonnieren

Mitteilungsblatt 49-50

Posted by kige78607ta - November 30, 2015

Donnerstag, den 03.12.15
17.00 Uhr Gemischte Jungschar (Kl. 1-4)
18.30 Uhr Teenkreis
19.30 Uhr Sitzung des Kirchengemeinderats

Freitag, den 04.12.15
18.00 Uhr Große Mädchenjungschar
19.30 Uhr Bibel- und Gebetsstunde

Samstag, den 05.12.15
19.30 Uhr Jugendkreis (ab 16 J.)

Wochenspruch:
Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht!
Lukas 21, 28

2. Advent, den 06.12.12.15
9.30 Uhr Gottesdienst
Das Opfer ist bestimmt für die eigene Gemeinde.

14.00 Uhr Adventsingen des EC
Auf dieses persönliche Grüßen in den Häusern dürfen sich
viele Talheimer freuen! Eine adventliche Geste der Liebe!

Dienstag, den 07.12.15
9.30 Uhr Krabbelgruppe
18.30 Uhr Große Bubenjungschar
19.00 Uhr Kirchenchor

Mittwoch, den 08.12.15
(15.30 Uhr KU in Immendingen)
17.30 Uhr Konfirmandenunterricht Talheim

Gemeindebücherei
Öffnungszeiten:
Montag und Freitag jeweils von 16:00 bis 18:00 Uhr,

Die besondere Bilderbuch-Empfehlung:
Eine Bilderbuchgeschichte für Obst- und Gemüsemuffel: Prinz Grünigitt
Das neue Bilderbuch der Moderatorin Katja Burkard. Prinz Grünigitt findet grünes Essen einfach nur igitt, deswegen isst er die ganze Zeit nur Süßigkeiten. Er hat sein Äffchen Butz um sich, aber keine Freunde mit denen er spielen kann. Bis er eines Tages Marie kennenlernt.
Nach und nach überzeugt sie den Prinzen, wie viel mehr Spaß man haben kann, wenn man fit ist, gut klettern kann und sich gesund ernährt.
Aus Prinz Grünigitt wird Prinz Grüni, ein fröhlicher Junge, der Obst und Gemüse mag – und nie wieder alleine spielen muss.
Weitere Informationen, Rezepte, Spiele und Downloads zum Thema finden Sie hier: http://www.arsedition.de/prinzgruenigitt (2015-11-20)

Entspannungslektüre: Auf dem falschen Dampfer kommt man auch ans Ziel. Von Dorothea Böhme.
Eine Kreuzfahrt, die ist lustig…… Drei Schwestern, ein großes Schiff und jede Menge Verwicklungen!
Eine Kreuzfahrt mit ihren beiden streitlustigen Schwestern? Nie im Leben! Schon gar nicht nach dem großen Krach vor fünf Jahren. Ausgetrickst von der Ältesten, landet die 35-jährige Ricarda schlussendlich doch auf dem Schiff, wo sie Juliane und Trixie davon abhalten muss, sich gegenseitig an die Gurgel zu gehen. Doch trotz aller Skepsis beginnt sie, die Reise zu genießen – was auch an dem sehr attraktiven Ersten Offizier liegen könnte … Aber warum verhält sich der Kapitän so komisch? Und kommt es ihr nur so vor, oder häufen sich die seltsamen Vorfälle an Bord? Irgendwas ist doch da im Busch, oder?

Schnell anfangen, Weihnachtsgeschenke stricken und häkeln.
Ganz aktuell: Häkelmaschen mal ganz zart! Lace steht für durch-scheinende, feminine Spitzengebilde aus feinen Garnen.
Dieses wunderschöne Trendthema gibt es jetzt endlich auch fürs Häkeln! Ob Schultertücher und Stolen, modischer Loop oder elegante Accessoires: Lace ist enorm vielseitig und passt zu Jeans genauso wie zu Kleid oder Rock. Wer die wichtigsten Grundmaschen beherrscht, kann sich getrost auch ans Lace häkeln heranwagen. Eine ausführliche Grundanleitung macht den Einstieg leicht, und dank sich wiederholender Muster ist das Nacharbeiten der Spitzen viel einfacher, als es aussieht
Probieren Sie es aus! Selber machen macht Freude!
Und jetzt geht´s ans Fenster schmücken mit selbstgebastelten Fensterbildern und hübscher Weihnachts-Winter-Deko.
Viele Anleitungen gibt’s bei uns in der Bücherei!
Ein Besuch in der Bücherei lohnt sich auf jeden Fall.
Wir haben Zeit für Sie/Euch und beraten Sie/Euch gerne
Wir freuen uns auch über neue LeserInnen
Gerne bringen wir Ihnen eine Auswahl an Büchern nach Hause.
Das Ausleihen ist bei uns kostenlos!!!
Viel Spaß beim Lesen und Basteln wünschen Euch / Ihnen
Suse Tomasino und Petra Ulrich

Besuchen Sie den Büchertisch in der Pfarrscheuer.
Ich möchte euch auf ein spannendes Buchprojekt aufmerksam machen  „Haben Sie Weihnachten schon was vor? Gemeinsam spielen, raten, backen, kochen – die Tage rund um´s Fest aktiv gestalten“
Zu jedem Vers aus der Weihnachtsgeschichte des Lukas (Lukas 2,1-20) gibt es in diesem Buch je ein Spiel oder eine Aktion. Von den einzelnen Bibelversen leitet jeweils ein Impulstext zu einem Spiel oder einer Aktion über. Das spielerische Erlebnis ermöglicht einen neuen Zugang zu der Weihnachtsgeschichte. Ergänzt wird dies mit biblischen Impulsen, Rezepten zum gemeinsamen Backen und Kochen sowie interessanten Informationen über Bethlehem. Erfahrungen des Autors aus seiner Zeit
in der Region Bethlehem sind ebenso mit eingeflossen wie Kenntnisse aus seinen beiden Berufen, Bäckermeister und Diakon, und natürlich die Begeisterung für Spiele. Das Buch bietet Ideen und Aktivitäten für die Gestaltung der Weihnachtszeit in der Familie – Kinder ab acht Jahren können gut mit einbezogen werden – in Gemeindegruppen (auch Jugend-) und Hauskreisen oder für kurzweilige Abende im Freundeskreis.
Beschriebene Spielvarianten ermöglichen einen sofortigen Gebrauch in unterschiedlichen Kontexten. So kann das Spiel in Etappen, in Teams oder mit Einzelspielern gespielt werden. Einige Spiele eignen sich auch zur freien Verwendung unabhängig von der Weihnachtsgeschichte.
von Tobias Götz, geboren in Oberbaldingen ist gelernter Bäcker und jetzt als Diakon in Schömberg bei Bad Liebenzell tätig.
Das Buch ist ab sofort am Büchertisch erhältlich zum Preis von 9,90.

Die neuen Bildkalender liegen und hängen ebenfalls für Sie bereit, von Mini über Postkartengröße bis Wandkalender. Losungsbücher, Neukirchner Kalender, Lichtstrahlen etc. sind auch noch da.
Wie gewohnt finden Sie Glückwunschkarten zu fast allen Anlässen.
Sie unterstützen mit Ihrem Einkauf die Liebenzeller Mission.
Der Büchertisch ist zugänglich am Montag, von 16:00 bis 18:00 Uhr (Bücherei) ebenso während der Gruppen- Stunden, sowie nach telefonischer Vereinbarung. Tel.: 3177.

Den Büchertisch wird es so im nächsten Jahr nicht mehr geben!

Adventskranz

Die erste Kerze ist jetzt halb abgebrannt. Die anderen warten in einem Kreis, um auch Licht zu empfangen, wie Kinder auf einen besonderen Auftrag warten.

Etwas von verwelktem Grün umringt sie alle, vielleicht als eine Rückschau auf das Vorhergehende, weil alles jetzt neu gestaltet wird.

Gefestigt ist dieser Kranz durch rote Bänder, vielleicht um zu zeigen:
Das, was kommt, ist auch, was gekommen ist – unendlich/endlos blutrot,
das Zeichen des Kreuzes.

Aber in der Mitte steht Raum, gerundeter Raum mit einer Art Fußboden-Motiv. Ja, dieses Kommen des Herrn gegründet in Zeit, die Kerzen,
und in diesem abgeschlossenen vollendeten Raum.

Adventskränze sprechen auch eine Sprache der Erwartung.

D. Jaffin

Eine gesegnete Adventszeit wünscht Ihnen
Pfr. E. Hörster

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: