Evang. Kirchengemeinde Talheim

Beate-Paulus-Platz 3 – 78607 Talheim – Tel. 07464/1233 – pfarramt@talheim-evangelisch.de

  • Fotogalerie

  • RSS Evang. Landeskirche

    • Das Festival steht vor der Tür
      Am 23 und 24. September feiert die Evangelische Landeskirche in Württemberg 500 Jahre Reformation. Laith Al-Deen, einer der Top Acts beim Festival auf dem Stuttgarter Schloßplatz, hat sich vor ein paar Wochen beim Musikvideo-Dreh für seinen neuen Song „Freiheit“ schon einmal warm gegrooved.
    • Margit Rupp ist tot
      Die ehemalige Direktorin des Evangelischen Oberkirchenrats in Stuttgart Margit Rupp ist am Montag, 18. September, in Tübingen im Alter von 62 Jahren verstorben. Rupp war seit Februar 1986 beim Oberkirchenrat in Stuttgart tätig und leitete dessen Verwaltung von 2001 bis zu ihrem Ruhestand Anfang 2017.
    • Für eine lebenswerte Gesellschaft
      Von 12. September bis 20. Oktober kann online über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises abgestimmt werden. Zur Wahl stehen zahlreiche engagierte Menschen und Projekte aus verschiedenen Bereichen, auch aus der Evangelische Landeskirche in Württemberg.
  • Top-Klicks

  • Abonnieren

Mitteilungsblatt KW 31-32-33

Posted by kige78607ta - Juli 28, 2015

Donnerstag, den 30.07.15
17.00 Uhr Gemischte Jungschar (Kl. 1-4)
19.30 Uhr Teenkreis (mit open end)

Freitag, den 31.07.15
18.00 Uhr Große Mädchenjungschar
19.30 Uhr Bibel- und Gebetsstunde

Samstag, den 01.08.15
19.00 Uhr Jugendkreis (ab 16 J.)

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen;
und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern.
Luk. 12, 48

9. So., n. Trinitatis, den 02.08.15
8.30 Uhr (KH-Gottesdienst Spaichingen)
9.30 Uhr Gottesdienst

Das Opfer ist bestimmt für den Landwirtschaftlichen Notfonds.
Damit helfen wir Familien der Landwirtschaft in Württemberg in außerordentlichen und akuten Notfällen und in vielen anderen Situationen. Das Ev. Bauernwerk in Württemberg ist deshalb auf Ihre Hilfe angewiesen und bittet darum, in Not geratene Menschen auf diese Möglichkeit aufmerksam zu machen.

Anmerkung:
Der diesjährige Erntebitt-Gottesdienst sollte ursprünglich am So., den 19.07.15 stattfinden. Da der Abschluß-GD zur Visitation mit Dekan Berghaus terminlich nur an diesem Sonntag möglich war, habe ich mich nach Rücksprache mit dem KGR darauf beschränkt, das Anliegen der Ernte und die Situation der Landwirtschaft im Fürbittengebet zu erwähnen. Eine Verschiebung auf So., den 02.07.15 wäre zu spät und deshalb wenig sinnvoll. Deshalb wird in diesem Sommer kein eigener Erntebitt-GD stattfinden. Wir bitten besonders um Verständnis bei unseren Landwirten und danken an dieser Stelle ausdrücklich für Ihren großartigen Einsatz!

Im Ferienmonat August finden keine Gruppenstunden statt.

Großputz Pfarrscheuer – Danke!

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben.
Gemeinsam konnten wir die Pfarrscheuer, – ein Ort, wo viele Gruppen (Jungscharen, Chöre, Krabbelgruppe..) sich wohl fühlen und wo auch private Feste gerne gefeiert werden, wieder in einen ordentlichen Zustand bringen. Das war viel Arbeit und konnte nur mit Hilfe vieler fleißiger Hände bewältigt werden. Es sind allerdings immer noch einige Arbeiten übriggeblieben, die nachträglich noch gemacht werden müssen,
z.B.: Fenster putzen in der Küche, Herd und Backofen reinigen…
Bilanz der „Inventur“(Küche):
jedes Jahr werden alle Besteck- und Geschirrteile gezählt, wenn die Schränke ausgewaschen werden. Erneut haben wir festgestellt, dass
nicht nur einzelne Teile fehlen (Bruch etc.), sondern auch etliche andere Sachen wie: 1 Menümesser, 4 Menügabeln,1 Kuchengabeln, 1 Tortenheber; 2 Porzellanschüsseln , 1 Porzellanplatte
• 3 ½ (!) komplette Salatbestecke, 1 Suppenschöpfer
• 21 (!) Pfalzbecher und 19 ! Sektkelche
• 2 Flaschenöffner , 1 Topfdeckel
Wer zufällig Teile in der eigenen Küche findet, die nicht dorthin gehören, – vielleicht fehlen sie bei uns?! Oder Sie suchen und könnten in der Küche der Pfarrscheuer finden? Auch Zuwachs ist zu melden:
Vermehrt haben sich auf ungeklärte Weise unsere Kochtöpfe.
1 Schere und 3 verschiedene einzelne Servierlöffel sind mehr im Bestand!
Vielen Dank für allen pfleglichen Umgang, helfen Sie mit, dass unsere Pfarrscheuer auch weiterhin als Ort fröhlicher Feiern mit einem vollständigen Inventar zur Verfügung stehen kann!

WOHNUNG GESUCHT!

Der EC-Talheim freut sich sehr, ab nächstem Schuljahr wieder jemanden zu haben, der die MitarbeiterInnen betreut und begleitet und begrüßt als neue FSJ-lerin Svenja Schuld. Damit sie uns aber in der Jugendarbeit optimal unterstützen kann, suchen wir noch dringend eine Wohnung oder ein Zimmer für sie – am besten hier in Talheim!!
Für aufmerksame Mithilfe sind wir sehr dankbar! (Tel. 07464 3177).

Freiwilliger Gemeindebeitrag 2015
In dieser Woche kommt wieder ein Flyer mit der Bitte um eine Unter-stützung der kirchlichen Arbeit vor Ort.
Denken Sie nicht: „Die Kirche hat doch so viel Geld…!“
Noch einmal: Wenn wir auf Ihre Unterstützung durch Spenden nicht angewiesen wären, täten wir nicht sammeln!
Was die Evang. Landeskirche, bes. Talheimer Verhältnisse angeht,
so gibt es keine „versteckten“ Reichtümer in Immobilien, Ländereien etc.
Leider wird das immer wieder behauptet. Aber dadurch, dass man immer wieder Falsches behauptet, wird´s nicht richtiger… Der Einzug von Pachtzins ist im Ergebnis kaum der Rede wert. Und ein Verkauf dieser „Ländereien“ ist erstens nicht möglich, weil diese Grundstücke nicht der Kirchengemeinde Talheim gehören, zum anderen auf Grund ihrer Lage wirtschaftlich nicht ertragreich. Im Übrigen würde sich genaues Nachfragen und Informieren lohnen!
Deshalb sollen Ihre Spendengelder vor Ort bleiben und genutzt werden!

Mit Projekt 1 möchten wir dazu beitragen, dass ein neuer PC für das Pfarrbüro angeschafft werden kann.
Mit dem Projekt 2 wenden wir uns erneut an alle, damit die Angebote
im Jugendbereich auch weiterhin gemacht werden können.
Bitte helfen Sie konkret mit, damit die Stelle der neuen FSJ-lerin Svenja Schuld finanziert werden kann, die sich ab September in Talheim engagieren wird.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung, ein wichtiges Signal für Ihre Solidarität mit der Jugendarbeit Ihrer Kirchengemeinde!

Anmerkung:
Auf dem Zahlschein befindet sich ein kleiner Druckfehler!
Bei Projekt 2 steht in der Klammer: FFJ. Trotz rechtzeitiger und persönlicher Rücksprache mit Zusage eines korrigierten Neudrucks wurde uns der Zahlschein erneut mit der der Angabe FFJ zugestellt.
Es muss richtig heißen: FSJ. Wir bitten um Verständnis.
Nun müssen wir den Zahlschein aus zeitlichen Gründen in Umlauf bringen.
Vielleicht ein Anlass, mit einer entsprechenden Eintragung deutlich zu machen: „Wir wissen, was gemeint ist und genau das wollen wir unterstützen!“ (Freiwilliges Soziales Jahr = FSJ)

Gottesdienste und Kasualvertretung während der Sommerferien

Bitte schauen Sie während der Sommerferien im Mitteilungsblatt nach!

Urlaub Pfr. Hörster:
18.08. – 10.09.15

Kasualvertretung in dieser Zeit:
18.08.15 – 27.08.15 Pfr. i.R. Dilger, Zimmern
28.08.15 – 30.08.15 Pfr. Kramer, Trossingen
31.08.15 – 10.09.15 Pfr. Pipiorke, Tuningen

Kontakt: Mesnerin M. Vossler, Tuttlingerstr. 21, Tel.: 1559

Gottesdienste im Wechsel:

So., den 09.08.15
9.00 Uhr Tuningen (Pfr. Hörster)
10.00 Uhr Talheim (Pfr. Hörster)

So., den 16.08.15
9.00 Uhr Talheim (Pfr. Hörster)
10.00 Uhr Tuningen (Pfr. Hörster)

So., den 23.08.15
9.00 Uhr Tuningen (Prädikant Henke)
10.00 Uhr Talheim (Prädikant Henke)

So., den 30.08.15
9.00 Uhr Talheim (Prädikantin E. Fricker)
10.00 Uhr Tuningen (Prädikantin E. Fricker)

So., den 06.08.15
9.00 Uhr Tuningen (Pfr. Pipiorke)
10.00 Uhr Talheim (Pfr. Pipiorke)
Gemeindebücherei
Öffnungszeiten:
Montag und Freitag jeweils von 16:00 bis 18:00 Uhr,

Wir machen Ferien vom 10. August bis 13. September.
Der erste Öffnungstag ist der erste Schultag nach den Sommerferien.

Das Bilderbuchkino findet am Donnerstag, den 30. Juli statt wie im Ferien-Programm angekündigt.

Kinder lieben Bilderbücher,
Geschichten mit allerlei Tieren, vom kleinen Eisbär Lars , dem Raben Socke, vom kleinen Braunbär, über Maulwürfe, Biber, Hasen, … und viele, viele andere. Auch viele verschiedene Wimmelbücher über allerlei Themen.
tiptoi – Das audiodigitale Lernsystem, Stift und Bücher sind bei uns kostenlos auszuleihen.
Decken Sie sich noch ein mit Ferien- Lektüre:
Leichte bis anspruchsvolle Kost für den Liegestuhl, heitere Romane z. B. Dora Held, Cecelia Ahern… spannende Krimis z. B. Juliana Dering, Elisabeth George, interessante Sachbücher zu allerlei Themen, z.B. Nackenschule, Vollwert-Ernährung, Tipps für Kindergeburtstage, Strick-, Näh- Bastelanleitungen und vieles mehr…Schauen Sie rein, lassen Sie sich inspirieren! Viel Spaß beim Lesen!

Wir freuen uns auf Ihren /Euren Besuch
Wir haben Zeit für Sie.
Gerne bringen wir Ihnen eine Auswahl an Büchern nach Hause.
Das Ausleihen ist bei uns kostenlos!!!

Suse Tomasino und Petra Ulrich

Am Büchertisch finden Sie Glückwunschkarten zu fast allen Anlässen. Außerdem besorgen wir Ihnen gerne Bücher, CDs etc. von fast allen Verlagen über SCM-Shop. Eine kleine Auswahl an Büchern und Geschenkartikeln haben wir immer da. Der neue SCM – Katalog liegt zum Mitnehmen in der Bücherei aus! Sie unterstützen mit Ihrem Einkauf die Liebenzeller Mission. Der Büchertisch ist zugänglich am Montag, von 16:00 bis 18:00 Uhr (Bücherei) sowie nach telefonischer Vereinbarung (3177).

Mit herzlichen Grüßen
Pfr. E. Hörster

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: