Evang. Kirchengemeinde Talheim

Beate-Paulus-Platz 3 – 78607 Talheim – Tel. 07464/1233 – pfarramt@talheim-evangelisch.de

  • Fotogalerie

  • RSS Evang. Landeskirche

    • Neuer Dekan in Heilbronn
      Christoph Baisch wird neuer Dekan in Heilbronn und erster Pfarrer an der örtlichen Kilianskirche. Dazu wurde er am 12. Dezember gewählt. Wann Baisch sein neues Amt antritt, steht noch nicht fest.
    • Süße Früchte und gelebte Solidarität
      Fast 30 Jahren engagierte sich Winkler federführend im Rahmen der Mango-Aktion im Kirchenbezirk Böblingen für evangelische Schulen in dem westafrikanischen Land Burkina Faso. Nun hat die 75-Jährige ihr Engagement beendet. Im Interview mit Ute Dilg zieht sie Bilanz.
    • Eva-Maria Agster von Innenminister geehrt
      Die langjährige Landespfarrerin für Polizei und Notfallseelsorge der württembergischen Landeskirche, Eva-Maria-Agster, wurde am Samstag, 9. Dezember, mit dem Ehrenzeichen für Bevölkerungsschutz ausgezeichnet.
  • Top-Klicks

    • -
  • Abonnieren

Mitteilungsblatt KW 27/28

Posted by kige78607ta - Juni 30, 2014

Ev. Kirchengemeinde Talheim

Freitag, den 04.07.14
19.30 Uhr Posaunenchor
19.30 Uhr keine Bibel- und Gebetsstunde

Samstag, den 05.07.14
19.00 Uhr Jugendkreis

Wochenspruch:
Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen,
was verloren ist
Lukas 19, 10

3. So., n. Trinitatis, den 06.07.14
(8.30 Uhr Gottesdienst KH Spaichingen)
9.30 Uhr Gottesdienst mit Begrüßung der neuen Konfirmanden
unter Mitgestaltung des GD durch den EC.

Das Opfer ist bestimmt für die Arbeit der Diakonie in der Landeskirche.

9.30 Uhr Kinderkirch-Frühstück in der Pfarrscheuer.
Einladungen an der Grundschule sind verteilt.
Das Opfer ist bestimmt für das Kinderwerk Lima.

Montag, den 07.07.14
16.45 Uhr Große Mädchenjungschar (5.-7. Klasse)

Dienstag, den 08.07.14
9.00 Uhr Frühstückskreis „Sommerfeschtle“
18.30 Uhr Große Bubenjungschar (Kl. 4 – 7)
19.00 Uhr Frauenchor

Mittwoch, den 09.07.14
17.30 Uhr Konfirmandenunterricht

Konfirmandenfreizeit von Do., 10.07. – So., 13.07.14
KonfiCamp Sulz a.E.

Sonderopfer Außenrenovierung Kirche
Im Rahmen des Freiwilligen Gemeindebeitrags 2014 bitten wir
herzlich um ein Sonderopfer für die Außenrenovierung unserer Kirche.
Damit würden Sie der Kirchengemeinde helfen, die Kosten für das teure Projekt
vollends zu einem guten Abschluss zu bringen. Gleichzeitig könnten Sie durch Ihre
Beteiligung auch ein deutliches Zeichen Ihrer Verbundenheit setzen. Mehr denn je
sind wir auch in Talheim auf solche Zeichen der Ermutigung angewiesen.
Kirche ist kein Selbstläufer… In diesem Sinne ein herzliches „Vergelt´s Gott!“

Gemeindebücherei
Öffnungszeiten: Montag und Freitag von 16:00 bis 18:00 Uhr

Fußballfans aufgepasst:
Wir haben viele Geschichten um und über Fußball zum Vorlesen und zum selber Lesen für Leseanfänger bis -Profis zum Ausleihen im Regal stehen. Ebenso Sachbücher zum Thema.
Unsere Buchempfehlung für LeserInnen ab 13 Jahren:
Numbers- den Tod im Blick. Augen, so heißt es, sind das Fenster zur Seele.
Doch wenn Jem in fremde Augen blickt, sieht sie eine Zahl. Und die ist unauslöschlich.
Denn die Zahl ist ein Datum. Der Tag, an dem ihr Gegenüber sterben wird.
Diese Gewissheit hat Jem seit dem Tod ihrer Mutter. Deshalb meidet sie Menschen.
Ist am liebsten allein. Bis sie Spinne kennenlernt – und mit ihm das Leben.
Jem ist glücklich, zum ersten Mal. Doch als die beiden zum Riesenrad, dem London Eye fahren, passiert es – um sie herum haben alle dieselbe Zahl. Jem weiß:
etwas Furchtbares wird passieren. Heute. Hier. Fluchtartig verlassen Spinne und sie das Gelände. Und lösen damit eine Kettenreaktion aus. Spinne und Jem werden zu Gejagten. Von der Polizei, den Medien, den Menschen. Und Spinnes Todestag rückt näher und näher… Wie´s weitergeht?
Den zweiten Band: Numbers- Den Tod im Griff und dritten Band: Numbers, den Tod vor Augen haben wir auch schon hier:

NEU: für Erwachsene Leser
Aufräumen, von Angelika Waldis Luisa hat beschlossen aufzuräumen. Als erstes muss Alfred weg. Alfred, das dunkle Kneiftier ihres Lebens. Auf der Reise zur Beseitigung Alfreds ziehen die berührenden Bilder ihres Lebens an ihr vorbei: der Schmerz um die beiden Töchter die behinderte Maya und die unglückliche Miriam , ihre geheime Liebe zu Silvan, die Zeiten des Glücks und die Zeiten der Wut. Eine eigenartiger Begleiter bringt ihre Reise durcheinander: der aus der psychiatrischen Klinik ausgebrochene Flack. Mit ihm erfährt die tüchtige Luisa zum ersten Mal die Lust am Unsinn und den Spaß am Absurden. Leichtfüßig und vergnüglich kommt die Geschichte daher, sodass man beinahe überliest,  wie abgrundtief trauig sie eigentlich ist. Das macht die Spannung aus bei Angelika Waldis, eine Spannung, die packt, weil sie subtil ist. Angelika Waldis legt hier ihr Meisterstück vor ein Werk übers Altern, das wie eine Frischzellenkur wirkt.

Nutzen Sie unseren Bring und Hol- Service?
Allen Lesern, die nicht mehr alleine in die Bücherei kommen können, bringen wir gerne eine Auswahl an Büchern nach Hause, auch wenn sie noch nie bei uns waren. – Kostenlos!

Wir freuen uns auf Ihren/ Euren Besuch,
Suse Tomasino und Petra Ulrich (Tel.: 3177)

Am Büchertisch finden Sie Glückwunschkarten zu fast allen Anlässen. Außerdem besorgen wir Ihnen gerne Bücher, CDs etc. von fast allen Verlagen über SCM-Shop. Eine kleine Auswahl an Büchern und Geschenkartikeln haben wir immer da. Der neue SCM – Katalog liegt zum Mitnehmen in der Bücherei aus! Sie unterstützen mit Ihrem Einkauf die Liebenzeller Mission. Der Büchertisch ist zugänglich am Freitag, von 16:00 bis 18:00 Uhr (Bücherei) sowie nach telefonischer Vereinbarung.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Pfr. E. Hörster

 

 

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: