Evang. Kirchengemeinde Talheim

Beate-Paulus-Platz 3 – 78607 Talheim – Tel. 07464/1233 – pfarramt@talheim-evangelisch.de

  • Fotogalerie

  • RSS Evang. Landeskirche

    • Das Festival steht vor der Tür
      Am 23 und 24. September feiert die Evangelische Landeskirche in Württemberg 500 Jahre Reformation. Laith Al-Deen, einer der Top Acts beim Festival auf dem Stuttgarter Schloßplatz, hat sich vor ein paar Wochen beim Musikvideo-Dreh für seinen neuen Song „Freiheit“ schon einmal warm gegrooved.
    • Margit Rupp ist tot
      Die ehemalige Direktorin des Evangelischen Oberkirchenrats in Stuttgart Margit Rupp ist am Montag, 18. September, in Tübingen im Alter von 62 Jahren verstorben. Rupp war seit Februar 1986 beim Oberkirchenrat in Stuttgart tätig und leitete dessen Verwaltung von 2001 bis zu ihrem Ruhestand Anfang 2017.
    • Für eine lebenswerte Gesellschaft
      Von 12. September bis 20. Oktober kann online über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises abgestimmt werden. Zur Wahl stehen zahlreiche engagierte Menschen und Projekte aus verschiedenen Bereichen, auch aus der Evangelische Landeskirche in Württemberg.
  • Top-Klicks

  • Abonnieren

Mitteilungsblatt KW 12/13/14

Posted by kige78607ta - März 18, 2013

Ev. Kirchengemeinde Talheim

 

Freitag, den 22.03.13

17.00 Uhr  Kleine gemischte Jungschar (Kl. 1-4)

18.30 Uhr  EC-Jugendkreis (ab 16 J.)

19.30 Uhr  Bibel- und Gebetsstunde

20.00 Uhr  Posaunenchor

 

  Der Menschensohn muss erhöht werden, damit alle, die an ihn glauben,

  das ewige Leben haben.

                                                                       Joh. 3, 14.15

 

Palmsonntag, den 24.03.13

 9.30 Uhr  Gottesdienst mit Prädikant Krautter, Tuttlingen

                       Das Opfer ist für die eigene Gemeinde bestimmt.

An diesem Sonntag wieder Kinderkirche!

 

Montag, den 25.03.13

17.00 Uhr  Mädchenjungschar (5.-7. Klasse) – n. Absprache –

18.30 Uhr  EC-Teenkreis „Teenfactory“ (ab 13 J.) – n. Absprache –

19.30 Uhr  Probe Kirchenchor für Ostern!

 

Dienstag, den 26.03.13

 9.30 Uhr   Krabbelgruppe

17.30 Uhr  Große Bubenjungschar (5.-7. Kl.) n. Absprache

 

Mittwoch, den 27.03.13

15.00 Uhr  Vorbereitung auf das 1. Abendmahl – Konfirmanden (Pfarrhaus)

18.30 Uhr  Frauenchor n. Absprache

 

Er hat ein Gedächtnis gestiftet seiner Wunder, der gnädige und barmherzige Herr.

                                                                                              Psalm 111, 4

 Gründonnerstag, den 28.03.13

20.00 Uhr   Gottesdienst mit Abendmahl

Dazu sind unsere Konfirmanden mit ihren Eltern und Angehörigen

herzlich eingeladen.

                    Das Opfer ist noch einmal bestimmt für die Jugendarbeit vor Ort.

 

   Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab,

   damit alle,  die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das

   ewige Leben haben.

                                                                       Joh. 3, 16

 Karfreitag, den 29.03.13

9.30 Uhr  Abendmahlsgottesdienst 

Das Opfer ist bestimmt für die Aktion „Hoffnung für Osteuropa“ –

                 eine Aktion der Evangelischen Kirche in Württemberg und ihrer Diakonie.

 

Christus spricht:

Ich war tot und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit

zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.

                                                                       Offb. 1, 18

 Ostersonntag, den 31.03.12

 9.15 Uhr   Österliches Blasen auf dem Friedhof

 9.30 Uhr   Festgottesdienst mit den Bläsern und dem Kirchenchor

anschl. Feier des Heiligen Abendmahls

                  Das Opfer ist bestimmt für die eigene Gemeinde.

 

Ostermontag, den 01.04.13

 9.30 Uhr    Gottesdienst mit Pfr. H. Pipiorke,Tuningen (Kanzeltausch)

 

Das Opfer ist bestimmt für das Weltmissionsprojekt der Kirchengemeinde Talheim 2013:

SHAPE LIFEHilfe für Kinder und Jugendliche in Port Moresby.

Etwa die Hälfte der 400.000 Einwohner der Hauptstadt von Papua-Neuguinea lebt

in teilweise illegalen Siedlungen innerhalb und außerhalb der Stadt –

viele auf sehr engem Raum und unter einfachen Bedingungen.

Mitarbeiter der Liebenzeller Mission leisten hier ganzheitliche Hilfe und

geben die frohe Botschaft von Jesus Christus mit Wort und Tat weiter.

Das Motto „SHAPE LIFE bedeutet so viel wie: Leben formen, prägen und gestalten.

Christen aus verschiedenen Konfessionen wollen missionarisches

Handeln und soziales Engagement verbinden.

 

Di, 02.04.13

14.00 Uhr  Seniorennachmittag in der Pfarrscheuer

– Osterferien –

 

  Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus,

   der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat

   zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi

   von den Toten.                                                                     1. Petr. 1, 3

 

Quasimodogeniti, (Wie die neugeborenen Kindlein), den 07.04.13

 9.30 Uhr   Gottesdienst mit Präd Dieck, RW

                  Das Opfer ist bestimmt für die eigene Gemeinde.

 

Montag, den 08.04.13

17.00 Uhr  Mädchenjungschar (5.-7. Klasse)

18.30 Uhr  EC-Teenkreis „Teenfactory“ (ab 13 J.)

19.30 Uhr  Kirchenchor

 

Dienstag, den 09.04.13

 9.00 Uhr   Frühstückskreis

                   Thema: „Abraham – ob Vertrauen sich lohnt“

 17.30 Uhr  Große Bubenjungschar (5.-7. Kl.)

19.30 Uhr  Glaubenskurs – n. Absprache

 

Mittwoch, den 10.04.13

18.30 Uhr  Frauenchor

 

Hinweis:

Anmeldung der neuen Konfirmanden mit Informationen zum KU

am Mittwoch den 17.04.13 in der Pfarrscheuer um 18.00 Uhr.

Stammbücher n. Möglichkeit bereithalten (wegen Eintrag Taufdatum)

 

Gemeindebücherei

Vorankündigung: In der Zeit vom 2. April bis 17. April 2013 bleibt die Bücherei geschlossen.

Ab 18. April sind wir gerne wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Also: Noch vor Ostern mit genügend Lesestoff eindecken.

Für alle, die nicht mehr selber in die Bücherei kommen können:

wir bringen Ihnen gerne eine Auswahl an Büchern nach Hause.

Öffnungszeiten

Montag             16.00 – 18.00 Uhr

Donnerstag       16.30 – 18.00 Uhr

Freitag              17.00 – 18.00 Uhr

 Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Büchereimitarbeiter

Sigrid Manger (Tel. 2857) und Petra Ulrich  (Tel. 3177)

 

 Ostermorgen

Ganz früh am Ostermorgen machte sich meine Mutter auf.

Während einer langen, schweren Krankheit hatte sie monatelang ihre Wohnung

nicht verlassen können.  Nun aber trieb sie eine doppelte Sehnsucht:

sie wollte die Auferstehungsfeier auf dem Friedhof miterleben und am Grab ihres

Mannes sein.  Sie wollte Jesus als den Sieger über den Tod mit anderen feiern und

frische Blumen als Zeichen des Lebens an den Ort des Todes bringen.

Gott hat ihre Sehnsucht tiefer und wunderbarer erfüllt, indem er sie auf dem Weg

zum Friedhof heimrief: ihr Herz hörte auf zu schlagen, sie sank um und war tot.

So erlebte sie eine größere Auferstehungsfeier und viel tiefes Wiedersehen mit ihrem Mann.

Ihr von Krankheit und Alter gezeichneter Leib wurde verwandelt und dem

verherrlichten Leib Jesu gleich gestaltet.

Das Losungswort zum Ostersonntag aus Philipper 3, 21 erfüllte sich buchstäblich:

Jesus Christus wird unsern nichtigen Leib verwandeln, dass er gleich werde

seinem verherrlichten Leibe.“

 Gott hat meine Mutter in seiner Fürsorge so gnädig heimgesucht,  so liebevoll zu sich genommen,

so bedeutungsreich hinausgeführt über alles Irdische und hinein genommen in das ewige Leben:

Sie kam zum Friedhof, aber nicht mehr mit Schmerzen.

Sie kam zur Auferstehungsfeier, aber mit der himmlischen Gemeinde.

Sie kam zu ihrem Mann, aber nicht mehr mit Tränen und Blumen, sondern in unaussprechlicher Freude.

Und Gott wird ihre Tränen abwischen.

Fünf Wochen vor ihrem Tod hatten wir im großen Verwandten- und Bekanntenkreis

ihren 80. Geburtstag gefeiert mit viel Loben und Danken, Erzählen und Erinnern.

Geburtstag, Todestag, Ostertag, Auferstehungstag sind nun so nahe zusammen gerückt.

Tage, die Gott schenkt und so tief erfüllen kann, dass der Tod zum Leben und

Sterben zum Auferstehen und Abschied zum Wiedersehen und Tränen zur Freude werden.

(Gertrud Kühner)

 

Ein frohes, getrostes und gesegnetes Osterfest!

Ihr Pfr. E. Hörster

 

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: